abschied

lass uns
noch einmal
brot brechen

du für mich
ich für dich

lass uns
den kelch
austrinken
bis zur neige

lass uns
die hände
reichen

vergebung
aus tiefstem herzen

lass uns
ohne groll
ohne bitterkeit
den weg gehen
wohin er auch führt

lass unsere liebe
nicht sterben
sondern

wachsen
hinein
in die liebe
die die ganze welt
trägt

für r.

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.