nächtelang

(zu 1.Mose 32,23-33)

gekämpft
wie jakob
am jabbok
nächtelang

gerungen
um den segen
des unnennbaren
jahrelang

berührt
von der kraft
des ewigen
ein leben lang

wenn es tagt
werde ich
nicht mehr hinkend
ins licht tanzen
und einen
neuen namen
tragen

(geschrieben am 25.1.04, im Spital nach meiner Hüftoperation)

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.