die kriegerin

aufrecht
und stolz

steht sie
im licht

schlachtengetümmel
ist verstummt

wunden
sind vernarbt

tränen
sind getrocknet

sie trägt
ihre narben
mit würde

und beugt sich
nur
vor der liebe

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.